Sandra Wittmann (Autorin)

geborSandraWittmann_Fotoen 1990 und wohnhaft in Wien. Kurze Texte und Geschichten hat sie schon immer gern geschrieben, aber die Entscheidung, das Handwerk zum Beruf zu machen, traf sie erst vor drei Jahren, als sie das erste große Projekt beendet hatte. Im Oktober 2014 wurde der 1000-Zeichen lange Text „Mozartkugeln“ in einem Artikel der FAZ veröffentlicht. Während sie bloggt und am ersten Roman schreibt, probiert sie sich auch an diversen neuen Projekten aus: als Drehbuchautorin und Verfasserin von Hörspiel-Skripten für das Audiamo Live-Hörspiel Projekt. In ihrer Freizeit liest und reist sie gerne und lernt nebenbei Geige.

Blog/kreative Plattform

Ich kannte nur wenige Hörspiele und Hörbücher, bevor ich Teil des Ensembles wurde. Aber das Schreiben und Miterleben, wie die Figuren zum Leben erwachen, brachten mir auf intensive Weise die wunderbare Welt des Kopfkinos näher. Die Geschichten leben nicht nur in der Vorstellung – die Geräusche und die unterschiedlichsten Stimmen versetzen dich in eine andere Zeit, an einen anderen Ort. Als ob man live dabei wäre. Es ist ein Medium, das einfach nicht wegzudenken ist.“

 

 

 

Aus ihrer Feder stammen:

Die Rückkehr des Sherlock Holmes

Der Milchmann von Florenz

Sleepy Hollow

Weihnachten gerettet

 

 

Kommentare sind geschlossen.